Posaunenchor Unna

Der Posaunenchor Unna gründete sich 1879 aus dem damaligen Rheinisch-Westfälischen Jünglingsbund und es begann der Aufbau einer systematischen Posaunenchorarbeit unter verschiedenen Chorleitern. Die beiden Weltkriege bedeuteten beschwerliche Einschnitte in die Chorarbeit, hatten aber die Anbindung des Posaunenchores an die Kirche zur Folge. 1949 übernahm der Kantor der Ev. Stadtkirche, Uwe Röhl, die Leitung des Posaunenchores. Ihm folgten die Kantoren Karl Helmut Herrmann, Reinhart Weiß und Martin Weimann. In den Jahren 1987 – 1997 führten Horst Baudihs und Josef Kurek für jeweils fünf Jahre die erfolgreiche Arbeit weiter. Seit dem Amtsantritt von Hannelore Höft liegt die Leitung der Bläsergruppe wieder in den Händen der zuständigen Kantorin. Der Schwerpunkt der Arbeit des Chores liegt in der Gestaltung der Hauptgottesdienste an der Ev. Stadtkirche, abwechselnd und auch gemeinsam mit Kantorei, Jugendkantorei und Kinderchor. Durch Konzerte im Rahmen der Unnaer Abendmusiken sowie bei Veranstaltungen der Stadt Unna wie dem Turmblasen und bei Auftritten in Krankenhäusern und Altenheimen konnte der Posaunenchor Unna wiederholt erfolgreich auf sich aufmerksam machen und ist heute wie früher ein wichtiger Bestandteil des Kulturlebens der Stadt Unna.

PROBENTERMIN
Dienstag, 20.00 – 22.00 Uhr