Liebe Freunde_innen der Kirchenmusik!
Liebe Gottesdienstbesucher_innen!


Musik verbindet Menschen!

Der 9. Sonntag nach Trinitatis konfrontiert uns mit der Erkenntnis: nur wer etwas riskiert, sich ganz auf Jesus einlässt und die eigenen Fähigkeiten in Gottes und der Menschen Dienst stellt, wird Gottes Lohn empfangen, wie das Evangelium von den anvertrauten Zehnten bei Matthäus erzählt.

Ich grüße Sie heute mit dem Praeambulum festivum des amerikanischen Komponisten und Organisten Carson Cooman, dem derzeitigen Composer-in-Residence in der Harvard Memorial Church in Cambridge.

Ihre
KMD Hannelore Höft