Liebe Freunde_innen der Kirchenmusik!
Liebe Gottesdienstbesucher_innen der Ev. Stadtkirche Unna!

 

Musik verbindet Menschen!

Der Beter von Psalm 91 sieht sich bedroht von Krankheiten und der Missgunst anderer. Eigentlich müsste die Angst ihn überkommen.  Und trotzdem fühlt er sich sicher. Er weiß sich beschützt von seinem Gott. Er weiß es innerlich und spricht es zugleich laut aus: „Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.“ (Claudia Matthes)

Bleiben auch Sie zuversichtlich.

Ihre
KMD Hannelore Höft