Liebe Freunde_innen der Kirchenmusik!
Liebe Gottesdienstbesucher_innen!

 

An Christi Himmelfahrt erinnern wir uns an den Abschied Jesu von seinen Jüngern 40 Tage nach seiner Auferstehung. Er kehrt zurück zu seinem Vater. Die Frage Jesu an seine Jünger „Was steht ihr da und guckt in den Himmel“ richtet sich auch an uns. Christi Himmelfahrt steht für die Anwesenheit und Macht Jesu Christi all überall. Wo Gott ist, da ist für Christen der Himmel. So verbinden viele Kirchengemeinden Christi Himmelfahrt mit einer Wanderung oder feiern den Gottesdienst unter freiem Himmel.

Ich grüße Sie mit ein paar Zeilen aus einem Gedicht von Wilhelm Wilms:

„Weißt du, wo der Himmel ist, außen oder innen. Eine Handbreit rechts und links, du bist mitten drinnen.

Ihre
KMD Hannelore Höft