Liebe Freund_innen der Kirchenmusik,
liebe Gottesdienstbesucher_innen der Ev. Stadtkirche Unna!

 

Musik verbindet Menschen!

Um Mut und Vertrauen geht es am 5. Sonntag nach Trinitatis. Mut und Vertrauen braucht es, etwas Neues zu wagen. Vertrauen zu Gott und zu sich selbst. Auch der Glaube ist ein Wagnis, wie wir am Beispiel von Abraham, der auf Gottes Wort hin auszieht oder die Fischer, die ihre Netze auf sein Geheiß hin zurücklassen, sehen können. Sie sind bereit, sich auf Neues einzulassen. Tun wir es ihnen gleich.

Einen schönen Sonntag wünscht Ihnen

Ihre
KMD Hannelore Höft

Liedtext

Dein Wort, o Herr, wohnt weit und ewig im Himmel. Dein Wort ist eine Leuchte meinem Fuß und ein Licht meinem Weg. Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnet. Selig sind, die Gottes Wort hören und bewahren. Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geist.