Liebe Freunde_innen der Kirchenmusik
Liebe Gottesdienstbesucher_innen der Ev. Stadtkirche!

 

Musik verbindet Menschen!

Der 1. Sonntag n. Trinitatis fordert uns auf, unseren Blick auf unsere Mitmenschen zu richten. „Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.“ Jesu Worte und Werke sind uns hierfür Vorbild und Kompass. Sie helfen uns, Gottes Stimme in der Vielzahl der uns umgebenden Stimmen wahrzunehmen.

Mein heutiger musikalischer Gruß ist ein Werk des fränkischen Barockkomponisten Valentin Rathgeber, gespielt vom Blockflötenensemble ensemble tibicinium.

Einen schönen Sonntag im Kreise Ihrer Lieben wünscht Ihnen

Ihre
KMD Hannelore Höft